Diät & Ernährung

Oft gibt das Ernährungstagebuch Aufschluss, aber es schadet auch nicht, sich noch einmal alle Tipps anzuschauen und zu überlegen, was man so an den Wochenenden gemacht hat. Zwei Tage Zügellosigkeit können auch deine gesunden fünf Tage davor zunichte machen. Bei dieser Methode wird ein Zusatzprodukt in die tägliche Ernährung integriert beziehungsweise durch sie ersetzt . (Zu Beginn einer Diät können das auch bis zu drei Malzeiten sein, die ausgetauscht werden). Die zumeist aus Pulvern oder Flocken bestehenden, künstlich erstellten Lebensmittel sollen den Hunger dämmen und den Stoffwechsel ankurbeln. Zum Start einer Gewichtsabnahme, gerade wenn man sehr viele Kilos verlieren will, kann das aber dennoch ein guter Einstieg sein.

Außerdem reinigt ein Glas Wasser am morgen unseren Magen-Darm-Trakt und sorgt somit für eine bessere Verdauung. Erweitern kannst du diesen positiven Effekt, indem du eine Prise Natursalz und einen Spritzer Limette ergänzt. Das Salz versorgt unsere Nebenniere mit Mineralstoffen, während Limettensaft basisch verstoffwechselt wird und unseren pH Wert hebt, der morgens sehr niedrig, also sauer, ist.

Noch mehr Tipps & Tricks zum richtigen Trinken und alles rund um Wasser findest du hier. Stehe morgens eine Stunde früher auf, um ein Workout in deine morgendliche Routine zu integrieren. Eine japanische Studie fand heraus, dass ein Workout vor dem Frühstück den Stoffwechsel mächtig ankurbelt. Die Studie berichtet, dass über den Tag rund 280 Kalorien mehr verbrannt werden, als wenn dasselbe Workout am Abend absolviert wird. Wenn du ein solches morgendliches Workout nicht gut verträgst, trinke zuvor ein Glas Wasser und iss ein paar Nüsse oder Kerne. So verhinderst du, dass der Blutzuckerspiegel beim Training schnell stark abfällt, was zu einem starken Leistungseinbruch und krampfartigen Hungergefühl führt.

Wichtige Lebensmittel wie Kartoffeln und Quark, die eine optimale Eiweißversorgung ermöglichen, fallen weg. Auch die LOGI-Methode basiert auf Low-Carb und demGlykämischen Index. Empfohlen werden viel Gemüse und tierische Eiweiße, zum Beispiel aus Fleisch, Eiern und Milchprodukten, dafür weniger Kohlenhydrate. Eine gesunde bedarfsgerechte und ausgewogene Ernährung steht im Vordergrund. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass dieses Vorgehen langfristig am erfolgreichsten ist.

Die überflüssigen Pfunde werden wir uns hinterher in der Regel schnell wieder angefuttert haben. Verhaltenstrainings-Programm der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Es gibt Anleitungen, Tipps und Rezepte für eine vollwertige Ernährung. Ziel ist es, das Gewicht Schritt für Schritt zu reduzieren und langfristig zu halten. Das Programm ist für Einzelpersonen sowie als Arbeitsmaterial für Abnehm-Kurse und Selbsthilfegruppen geeignet.

Alle Diät-Rezepte können Sie in Ihre tägliche Ernährung einbauen und so sicherstellen, dass Sie immer ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Dabei stehen reichlich Obst und Gemüse sowie komplexe, langfristig sättigende Kohlenhydrate im Mittelpunkt der Diät-Rezepte, um das Wunschgewicht zu erreichen. Eine ausgewogene Ernährung ist abwechslungsreich, und Sie müssen dabei auf nichts verzichten. So gelingt eine Ernährungsumstellung, die nicht nur aus schnellen Abnehm-Rezepten besteht, sondern eine langfristige Gewichtsreduktion begünstigt. Zudem funktioniert sie auch, wenn Sie sich fleischlos ernähren möchten.